Home > Aktuell > Städtebau-Rahmenplan für das neue Stadtquartier Siemensstadt²

Städtebau-Rahmenplan für das neue Stadtquartier Siemensstadt²

Siemensturm und Messgerätewerk

In seiner Sitzung am 20.7.2021 hat der Berliner Senat auf Vorlage von Sebastian Scheel, Senator für Stadtentwicklung und Wohnen, den Rahmenplan Siemensstadt² beschlossen und damit einen weiteren Meilenstein für die Planung und langjährige Umsetzung des Neuen Stadtquartiers Siemensstadt² in Spandau gesetzt. Angesichts der langjährigen Entwicklung werden die planerischen Ziele und städtebaulichen Richtlinien, die das Gesamtareal des Projekts betreffen, in einem übergeordneten Rahmenplan festgehalten. Die Realisierung des ca. 76 Hektar großen Stadtquartiers Siemensstadt² wird in mehreren Teilabschnitten erfolgen.

Mehr Informationen:

Pressemitteilung vom 20.07.2021


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin!Für das Plangebiet Stadtquartier Siemensstadt² gibt es keine Kostendeckung für lokale Presse und damit auch keine Einbindung in das Anzeigensystem „anzeigio.de“, das eCommerce mit supereffizienten Konditionen* ermöglicht. Die Einbindung des Plangebiets in das SmartCity-Konzept erfordert mindestens 58 Cent/Einwohner und Jahr. Diese Summe kann über „Faire Leser-Abos“, Anzeigen, Registriergebühren Online-Marketing, eCommerce-Marketing und Content-Marketing u.v.m. eingebracht werden. — Es ist der Mindest-Preis für Lokalpresse, Datenschutz und inklusive mediale Allgemeinöffentlichkeit, ohne Leser-Paywalls.
Informationen & Konditionen: info@anzeigio.de


* Supereffizienz:
Provisionsfreie Marktzugänge im eCommerce und Einhaltung der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN wird ermöglicht.