Home > Kultur
Schloß Sanssouci in Potsdam

Corona-Verordnung in Brandenburg geändert

Die Brandenburger Landesregierung hat in der außerordentlichen Kabinettssitzung zum Thema Corona gestern neue Regelungen zum Umgang mit der Coronakrise beschlossen. Eine Reihe von Lockerungen betrifft den Sport, Reisebus- und Schifffahrten. Die ist auch für die Naherholung suchenden Hauptstädter eine gute Nachricht. Ab dem 27. Juni dürfen sportliche Aktivitäten unter freiem Himmel

Weiterlesen
Aktion „Night of Light“

Aktion „Night of Light“ – Veranstaltungswirtschaft retten!

Die Veranstaltungswirtschaft war der erste Wirtschaftszweig, der von der COVID-19-Krise getroffen wurde und er wird auch mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit am längsten und tiefgreifendsten von den Auswirkungen betroffen sein. Faktisch alle Unternehmen aus den Bereichen Messebau, Veranstaltungstechnik, Eventagentur, Catering, Bühnenbau, Eventlocation, Messegesellschaft Kongresscenter, Tagungshotel, Konzertveranstalter, Künstler und Einzelunternehmer haben durch

Weiterlesen
Fête De La Musique

Fête De La Musique 2020 = Fête de la Haus-Musique

Seit 25 Jahren feiert die Fête De La Musique das Leben und das Zusammenkommen der Menschen, egal welchen Alters, welcher Kultur und Herkunft, welchen Glaubens, Geschlechts und unabhängig von sozialen Unterschieden. Kostenlos und frei, im Haus oder im Freien musizieren Musiker mit Hochschulabschluss und Autodidakten, erfahrene und junge Musiker

Weiterlesen
Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft neu starten!

Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft neu starten in der Region!

Die Eindämmungsmaßnahmen und Hygieneauflagen zum Schutz vor der Ausbreitung von Corona haben die Stadtgesellschaft hart getroffen und verändert. Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft sind besonders hart betroffen und werden noch lange mit den Folgen umgehen müssen. Die finanziellen Einschnitte durch die Corona-Krise sind für viele Kreative existenzgefährdend. Bildende Künstler, Darstellende Künstler,

Weiterlesen
"Wo bleibt die Torte?"

Seniorenfreizeit-Einrichtungen bis 30.6.2020 geschlossen

Aufgrund der unverändert bestehenden Infektionsgefahr durch das Corona-Virus und der insbesondere für ältere Menschen schwerwiegenden Auswirkungen bleiben alle Seniorenfreizeiteinrichtungen des Bezirksamts Spandau Berlin (Seniorenklubs, -treffs und -wohnhäuser) weiterhin bis vorerst 30. Juni 2020 geschlossen. Das betrifft auch alle in Kooperation mit dem Träger Chance

Weiterlesen
Fotografien von Akinbode Akinbiyi im Gropius Bau

Ausstellung von Akinbode Akinbiyi im Gropius Bau

Die Coronabeschränkungen sind gelockert worden und der Gropiusbau wurde wieder geöffnet. Die aktuelle Ausstellung von Akinbode Akinbiyi ist wieder zugänglich. Voraussetzung für einen Besuch sind ein Mindestabstand von 1,5 Metern und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Akinbode Akinbiyi ist ein nigerianischer Fotograf, der in Berlin lebt und arbeitet. Seine aktuelle Fotografieausstellung "Six

Weiterlesen
Stadtbibliothek Spandau

Spandauer Bibliotheken ab 11.Mai 2020 wieder offen

Alle öffentlichen Bibliotheken in Spandau sind ab dem 11. Mai 2020 wieder geöffnet. Nach der Schließung am 13.03.2020 aufgrund der SARSS-Covid-19 Eindämmungs-Verordnung des Berliner Senats, werden die Öffentlichen Bibliotheken mit noch weiter geltenden Einschränkungen ihre Türen wieder öffnen. Ab dem 11.05.2020 können in den Bibliotheken wieder Medien

Weiterlesen
Projekt CJD Panorama

Soziales Bildungsprojekt CJD-Panorama musiziert digital

Gastbeitrag von Alexander Leitow Die Frage, wie man Kindern und Familien in diesen schwierigen Zeiten weiterhin Halt und Heiterkeit geben kann, stellte sich für das 11-köpfige Panorama-Team am 13. März nach Bekanntwerden der Schulschließung bis zum Ende der Osterferien. Panorama ermöglicht etwa 150 Kindern im Bezirk Siemensstadt drei Mal pro Woche

Weiterlesen
Quarantino - 1. Indoor-Festival der Welt

Quarantino: 1. Indoor-Filmfestival

Corona hat die Welt fest im Griff. Die Bundesregierung in Deutschland hat Quarantäne-Maßnahmen über die Bevölkerung verhängt und nun liegen breite Teile des wirtschaftlichen Lebens im Lande still. Auch Kunst und Kultur sind davon betroffen. Nun ist Kreativität von allen gefragt, um Antworten und Lösungen für die erforderlichen Maßnahmen der

Weiterlesen
Zitadelle in Spandau

823 Jahre Spandau ?

Die erste Besiedlung im Bereich des Berliner Urstromtals liegt mehr als 1000 Jahre zurück. Noch weit vor der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 1197 siedelten hier Heveller und Spreewanen, zwei elbslawische Stämme. Sie siedelten seit dem 7. Jahrhundert im Havelraum und bis zum 10.Jahrhundert entstand eine befestigte Burganlage, deren

Weiterlesen