Home > Umwelt & Natur
Stößensee und Stößenseebrücke

Gefälschte Warnschilder

Seit vergangener Woche werden im Bereich der Spandauer Gewässer- aktuell vorgefunden am Stößensee und im Bereich Haselhorst-Rohrbruchteich – Zettel aufgehängt, mit denen im Namen der Veterinär- und Lebensmittelaufsicht Spandau vor ungeklärten Todesfällen bei Hunden gewarnt wird, die sich am Ufer oder im Wasser der Havel aufgehalten haben. Es handelt sich

Weiterlesen
Wildschwein (Sus scrofa): Bache mit Frischlingen

Hände weg vom Wildtier-Nachwuchs

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz warnt davor, junge Wildtiere zu füttern oder in Obhut zu nehmen. "Wildschweine, Füchse, Vögel und andere Wildtiere haben derzeit Nachwuchs. Nicht selten begegnet man spielenden Fuchswelpen in Grünanlagen, trifft Frischlinge mit ihren Eltern im Wald oder Jungvögel im heimischen Garten. Berlin hat eine ausgesprochen hohe

Weiterlesen
Ambrosia artemisiifolia

Ambrosia rechtzeitig bekämpfen!

Bei Allergikern ist sie gefürchtet, ihre Pollen lösen schon in geringsten Mengen Allergien aus: Ambrosia artemisiifolia - das beifußblättrige Traubenkraut. Es ist eine eingeschleppte Pflanze. Sie wurde Mitte des 19. Jahrhunderts aus Nordamerika importiert und breitet sich seither in ganz Europa aus. Klimawandel, Verkehrsströme, globaler Handel und Tourismus begünstigen ihre

Weiterlesen
Terra Preta: Schwarzerde aus Holzkohle gewonnen

Gemeinsam Gärtnern & Genießen

Gemeinsam Gärtnern & Genießen im Falkenhagener Feld: mit regelmäßigen Aktionen rund ums Gärtnern will die KlimaWerkstatt Spandau die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen! Im April sind drei Workshop- und Aktionstermine geplant: Freitag, den 12.04.2019 | 17 – 19 Uhr – Terra Preta – Workshop - Mit

Weiterlesen
Baumschule

Kontrollen im Rahmen der Baumschutzverordnung

Kontrollen im Rahmen der Baumschutzverordnung Die Einhaltung von Ersatzpflanzungen wird überprüft Die Baumschutzverordnung (Verordnung zum Schutze des Baumbestandes in Berlin) schützt alle Laubbäume, als einziges Nadelgehölz die Waldkiefer sowie die Obstbaumarten Walnuss und Türkischer Baumhasel. Für alle gilt, dass sie jeweils einen Stammumfang von mindestens 80 Zentimeter haben, der in einer Höhe

Weiterlesen
Scharfe Lanke

Grünanlage Scharfe Lanke soll neu gestaltet werden

ie Grünanlage Scharfe Lanke soll ab Mitte 2019 neu gestaltet werden. Der Bezirk Spandau plant gerade mit Fördermitteln des Berliner Programms für Nachhaltige Entwicklung (BENE) die ökologische Erneuerung und nutzungsgerechte Umgestaltung der Grünanlage. Schon im Mai und Juni 2018 gab es erste öffentliche Informations- und Beteiligungsverfahren. Die Präsentation und das Protokoll

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.