Home > Bauen
Bhf. Siemensstadt

Trasse der Siemensbahn bleibt erhalten

Die Siemensbahn soll im Rahmen des Großvorhabens Siemensstadt 2.0 reaktiviert werden. Die Reaktivierung und Verlängerung der Strecke bis nach Hakenfelde ist in diesem Jahrzehnt geplant. Architektonisch erhaltenswert sind die noch erhaltenen Stahlviaduktbauten, die quer durch das Siemenswerkgelände und die Wohnsiedlungen der Siemensstadt führen.Auf den Hochbahn-Viadukten wurden bereits seit 2012 Sicherungsarbeiten durchgeführt,

Weiterlesen
Nördlicher Rieselfeldabfanggraben

Rückbau Forellenhof Roter schafft neuen Grünzug

Zwischen Hahneberg und Gatower Straße verläuft der Grünstreifen beidseits des Nördlichen Rieselfeldabfanggraben, der in die Havel mündet. Derzeit ist der gesamte Grabenabschnitt beidseitig nicht öffentlich zugänglich. Die Luftaufnahme zeigt: es ist eine wichtige Grünverbindung, die künftig für Allgemeinheit und eine öffentliche Erholungsnutzung erschlossen werden soll. Rückbau des ehemaligen Forellenhof Roter Am

Weiterlesen
Bauen mit Beton

Gesetz zur Veränderung der Bauordnung für Berlin

Die Berliner Verwaltung arbeitet in vielen Abteilungen nur eingeschänkt. Wichtige Termine und Bearbeitungsfristen können unter der Einwirkung der Quarantäneauflagen nicht mehr eingehalten werden. Der Berliner Senat hat deshalb in seiner Sitzung des Senats am 16. April 2020 auf auf Vorlage der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, beschlossen,

Weiterlesen
Ferdinand-Friedensburg-Platz

Umbau des Ferdinand-Friedensburg-Platzes

In der kommenden Woche beginnen die Bauarbeiten zum Umbau des Verkehrsknotenpunktes Ferdinand Friedensburg Platz. Ziel ist die Sicherung eines attraktiven ÖPNV-Angebotes und die Verbesserung des Mobilitätsangebotes für Fußgänger und Radfahrer. Insbesondere wird die Barrierefreiheit verbessert. Es sind folgende Arbeiten vorgesehen: • Verbesserung des Verkehrsflusses des ÖPNV durch Errichtung einer Busschleuse der Lichtsignalanlage •

Weiterlesen
Neubauten

Mehr bezahlbares Wohnen und Bauen durch Erbbaurechte

Erbbaurechte sind ein Instrument einer aktiven Boden- und Liegenschaftspolitik und bieten Möglichkeiten zur Schaffung sozial ausgewogener Wohnungsangebote. Wie Städte und Gemeinden das Instrument verstärkt nutzen können, diskutieren am 12.Februar 2020 mehr als 200 Vertreterinnen und Vertreter aus Verwaltungen, Politik, Wissenschaft, Verbänden und Wohnungswirtschaft in Köln. Über zentrale Aussagen der Tagung

Weiterlesen
Siemensstadt 2.0

Aufstellungsbeschluss für Bebauungsplan Siemensstadt 2.0

Mit dem Beschluss über die Aufstellung des Bebauungsplans 5-123 im Bezirk Spandau von Berlin hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in Rekordzeit die planungsrechtlichen Vorraussetzungen für die Entwicklung der rund 73 Hektar umfassenden Siemensstadt geschaffen. Die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen Katrin Lompscher hat den Aufstellungsbeschluß am 19. Dezember

Weiterlesen
Wohnprojekt am Gärtnereiring

Bonava baut und verkauft Seniorenwohnanlage am Gärtnereiring

Der Wohnprojektentwickler Bonava baut und verkauft eine Seniorenwohnanlage in Berlin an Hemsö. Beide Partner sind schwedischen Ursprungs. Sie unterzeichneten den Kaufvertrag über die rund 7,2 Millionen-Euro-Investition am 18. Dezember 2019. Nach voraussichtlichem Baubeginn im ersten Quartal 2020 plant Bonava die 42 Einheiten in einem mehrgeschossigen Gebäude im ersten Quartal 2021

Weiterlesen
Kita in Holzmodulbauweise

Baustart für modulare Kita in ökologischer Holzbauweise

Am Freitag, dem 22.11.2019, wurde das Grundstück Zu den Fichtewiesen 14 in Hakenfelde um 15 Uhr von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen zur Bebauung an den Generalunternehmer HU-Holzunion GmbH, übergeben. In Spandau entsteht die erste von neun Kindertagesstätten im Rahmen des Programms Modulare Kita-Bauten für Berlin (MOKIB). Für ein beschleuigtes

Weiterlesen
Kopfsteinpflaster in der Kammerstraße

Sanierung der Kammer- und Wasserstraße

Die Altstadt soll für Fußgänger attraktiver werden, und auch für ältere Menschen und Gehbehinderte bequemer werden. Im Zuge der Sanierung der Spandauer Altstadt erfolgt voraussichtlich ab 31.10.2019 die Sanierung der Kammerstraße und ab Frühjahr 2020 die der Wasserstraße. Durch die Baumaßnahme wird eine Verbesserung der fussläufigen Beziehung zwischen dem Lindenufer und

Weiterlesen
Alter Bohlensteg Tiefwerder

Tiefwerder Wiesen: der alte Steg wird erneuert

Aus Gründen der Verkehrssicherheit wurde vor etwas mehr als einem Jahr der alte Steg durch das Schutzgebiet der Tiefwerder Wiesen aufgrund seiner Baufälligkeit still gelegt und schließlich abgerissen. Nun soll der Steg bis Ende diesen Jahres erneuert werden. Die Tiefwerder Wiesen sind in vielerlei Hinsicht ein naturlandschaftliches Kleinod. Es ist

Weiterlesen