Montag, 17. Juni 2024
Home > Aktuell > Hausstaubmilben in der Wohnung bekämpfen

Hausstaubmilben in der Wohnung bekämpfen

Hausstaubmilbe (Dermatophagoides) in der Wohnung kann Allergien auslösen

Hausstaubmilben folgen dem Menschen auf Schritt und Tritt. Sie ernähren sich von menschlichen Hautschuppen, die sich daher im Wohnraum zusammen mit anderen Stäuben und Blütenstaub sammeln.
Die heimlichen Mitbewohner übertragen zwar keine direkten Krankheiten. Doch ihre Exkremente werden als Teile des Hausstaubs mit aufgewirbelt, und verschlimmern alle Symptome von Menschen mit einer „Hausstaubmilbenallergie.“ Was tun? — Wie kann man sie bekämpfen?

Ein Beitrag in der Pankower Allgemeine Zeitung zeigt eine Lösung auf:

Milbensauger: Was tun gegen Milben in der Wohnung?