Home > Aktuell > Lesen im Park

Lesen im Park

Lesen im Park
[print-me target="#ARTIKEL-DRUCK"]

Zum 23. Mal findet in der letzten Sommerferienwoche (29.7. bis 2.8.2019) „Lesen im Park“ statt – die gemeinsame Sommerferien-Aktion von LesArt, dem Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur und Berliner Kinder- und Jugendbibliotheken. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Kinder von 5 bis 10 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Am 29. Juli startet „Lesen im Park 2019“ auf dem Gelände des Paul-Gerhardt-Stifts in Berlin-Wedding mit einer Auftaktveranstaltung. LesArt-Mitarbeiter*innen laden bis zu 60 Kita- und Hortkinder zum gemeinsamen Diskutieren, Fabulieren, Phantasieren, Rätseln, Spielen, Zeichnen … ein. An den Tagen darauf verwandeln LesArt und 16 Öffentliche Bibliotheken Berlins städtische Parkanlagen und Spielplätze in Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und bildkünstlerische Workshops für Kinder ab 5.

Im Mittelpunkt stehen nominierte und preisgekrönte Bilderbücher des Deutschen Jugendliteraturpreises der letzten Jahre sowie Kinderbuchklassiker, Märchen, Sagen und Geschichten aus bekannten und unbekannten Kinderbüchern. Bücherkisten zum Stöbern und Schmökern stehen für das stille und zurückgezogene Lesen bereit.

In Spandau wird zu folgenden Terminen jeweils von 10 bis 12 Uhr an den
aufgeführten Orten gelesen:

30.07.2019 Stadtteilbibliothek Kladow Wiese am Imchenplatz
31.07.2019 Stadtteilbibliothek Heerstraße Kirchenwiese
01.08.2019 Kinder- und Jugendbibliothek Spielplatz am Lindenufer
02.08.2019 Stadtteilbibliothek HaselhorstSpielplatz am Gorgasring

Pressemitteilung Bezirksamt Spandau | 17.07.2019

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.