Home > Aktuell > Regenwasserentwässerungskonzept Kladow-West

Regenwasserentwässerungskonzept Kladow-West

Rieselanlage mit Klarwasser bei Hobrechtsfelde
[print-me target="#ARTIKEL-DRUCK"]

In der Siedlung Wochenend West im Spandauer Ortsteil Kladow sollen die Straßen nicht nur zeitgemäß befestigt bzw. ausgebaut werden, das Gebiet soll auch eine Regenentwässerung erhalten, damit die Wege bei Regen passierbar bleiben und der Groß Glienicker See vor eingeschwemmtem Schmutz geschützt wird. In die Planungen durch das Bezirksamt und die Berliner Wasserbetriebe sind die Anwohner der Siedlung mit ihren Hinweisen, Wünschen und Erwartungen in einem zweijährigen Dialogverfahren einbezogen gewesen.

Das Ziel, die Kladower Wochenend-Straßen künftig trocken und sicher zu halten, ist Aufgabe des Regenentwässerungskonzept, das im Bürgerdialog gemeinsam entwickelt wurde.

Zur Vorstellung der Ergebnisse mit dem Spandauer Stadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit, Frank Bewig (CDU) sowie Ulrike Franzke, Chefin des Bereich Abwasserentsorgung der Berliner Wasserbetriebe wird am kommenden Wochenende eingeladen.

Sonnabend, 6. April 2019 | 11 bis 18 Uhr
Informations- und Dialogveranstaltung
„Straßenausbau- und Regenentwässerungskonzept
in der ehemaligen Siedlung Wochenend West“

Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums | Am Landschaftspark Gatow 40 | 14089 Berlin

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.