Home > Bezirk > Thorsten Süfke erhält Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement

Thorsten Süfke erhält Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement

Thorsten Süfke

Thorsten Süfke, Vorsitzender im Sport Club Siemensstadt Berlin e.V. und Präsident des Landestanzsportverbandes Berlin, wurde am 09. November die „Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement” verliehen.

Mit ihm erhielten zwölf weitere Berliner Ehrenamtliche diese Auszeichnung von der Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Elke Breitenbach und dem Staatssekretär für Arbeit und Soziales Alexander Fischer.

Die feierliche Ehrung fand im Wappensaal des Berliner Rathauses statt und zeichnete Berliner Ehrenamtliche aus, die sich in besonderer Weise für ihre Mitmenschen einsetzen.

Senatorin Breitenbach brachte ihren großen Respekt vor der ehrenamtlichen Tätigkeit dieser Menschen für ihr jahrelanges, durch die Corona-Pandemie ungebrochenes Engagement zum Ausdruck. Den Einschränkungen der Pandemie wurden von diesen Bürgern in einer beeindruckenden Art mit Mitmenschlichkeit, Kreativität und Solidarität entgegengetreten, hob die Senatorin hervor.

Die Ausgezeichneten haben sich mindestens zehn Jahre lang freiwillig in Vereinen, Organisationen und Initiativen engagiert. So hat sich Thorsten Süfke besonders für den Freizeit-, Breiten- und Leistungssport im Sport Club Siemensstadt Berlin e.V. eingesetzt und so die Entwicklung maßgeblich beeinflusst und unterstützt.

Weitere Informationen:

https://www.scs-berlin.de