Home > Bezirk > Neue Kinder- und Jugendbeauftragte berufen

Neue Kinder- und Jugendbeauftragte berufen

Stephan Machulik und Jessica Ebert
[print-me target="#ARTIKEL-DRUCK"]

Spandau hat eine neue Kinder- und Jugendbeauftragte: Jessica Ebert ist Erzieherin und Sozialarbeiterin. Bezirksstadtrat Stephan Machulik stellte Frau Ebert am 7. Februar 2019 öffentlich vor.

Üblicherweise sind „Beauftragte“ in ihrem Ämtern dem Bezirksbürgermeister unterstellt. In diesem Fall gibt es eine Ausnahme. Die Jugendbeaufragte ist dem Bereich des Bezirksstadtrats für Bürgerdienste, Ordnung und Jugend, Stephan Machulik zugeordnet. Sein Amt bekommt nun mehr Einfluß. Stadtrat Machulik:

„Die Kinder- und Jugendbeauftragte kann sich als Querschnittsaufgabe praktisch fast überall für die Belange von Kindern und Jugendlichen engagieren. Eigentlich ist eine Stelle für unseren großen Bezirk dafür viel zu wenig, insofern gilt es Schwerpunkte zu setzen und eine gute Netzwerkarbeit zu betreiben. Mir liegt hierbei das Thema Beteiligung von Kindern und Jugendlichen am Herzen – allerdings nicht nur, diese zu gewährleisten – sondern auch umgekehrt praktisch mit Leben zu füllen: Wie können junge Menschen sich für die Gesellschaft engagieren um ihre Lebenswelt aktiv mitzugestalten? Verantwortung erlernen und gute Erfahrungen in demokratischen Strukturen machen, realistische Ziele setzen und erreichen. Daher rufe ich alle auf, sie in den Bemühungen für gute Rahmenbedingungen in Spandau an allen Stellen zu unterstützen!“

Die Kinder- und Jugendbeauftragte ist erreichbar in Zimmer 228 im 2. Stock des Rathaus Spandau.
Kontakt: kijube@ba-spandau.berlin.de | Telefon unter 90279-2809 bzw. 0152-09190195.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.