Home > Aktuell > Winter-Spiel-Plätze für den Herbst/ Winter 2020 abgesagt

Winter-Spiel-Plätze für den Herbst/ Winter 2020 abgesagt

Kinder-Winter-Spielplatz
[print-me target="#ARTIKEL-DRUCK"]

Das erfolgreiche Projekt der Winterspielplätze wird aus Gründen der Infektionsschutzvorsorge abgesagt. Betroffen sind folgende Sporthallen:

• SportCentrum Siemensstadt, Buolstraße 14
• Sporthalle Birken-Grundschule, Hügelschanze 8
• Sporthalle der Grundschule am Wasserwerk, Pionierstraße 197
• Sporthalle Robert-Reinick-Grundschule, Jungfernheide 32 (neuer Standort)
• Sporthalle Lynargrundschule, Lutherstraße 19
• Sporthalle Astrid-Lindgren-Grundschule, Südekumzeile 5
• Sporthalle Christoph-Földerich-Grundschule, Földerichstraße 29
• Sporthalle Siegerland-Grundschule, Hermann-Schmidt-Weg 4

Bezirksstadtrat Frank Bewig erklärte dazu: „Ich bedauere sehr, dass das in den letzten Jahren sehr erfolgreiche Projekt der Winter-Spiel-Plätze in diesem Jahr aufgrund der gegenwärtigen umfangreichen Hygieneauflagen leider nicht wie gewohnt in den Spandauer Turnhallen stattfinden kann. Der Verlauf des Infektionsgeschehens gerade in der kalten Jahreszeit ist unvorhersehbar und zwingt uns zu diesem Schritt.“

Auch Bezirksbürgermeister und Sportstadtrat Helmut Kleebank steht hinter der Entscheidung: „So gern wir unsere bezirklichen Sporthallen ab Herbst wieder für die Winter-Spiel-Plätze zur Verfügung gestellt hätten – Angesichts der aktuell steigenden Infektionszahlen erscheint es vernünftig und im Sinne der Prävention, das Angebot vorerst auszusetzen und die weitere Pandemie-Entwicklung in den kommenden Wochen abzuwarten.“

Für Spandauer Kinder und Ihre Eltern gilt es nun, Bewegung und Bewegungsspiele selbst zu organisieren, bis der Bezirk Alternativen auf den Weg gebracht hat. Ballspiele, Drachen steigen, Bewegungsspiele in Parks und im Wald, Spielplatzaktionen – es ist gar nicht so schwer, die freie Zeit zu gestalten!

Save this post as PDF