Home > Aktuell > Jubiläumsfeier „100 Jahre Stadion Hakenfelde“ auf 2021 verschoben

Jubiläumsfeier „100 Jahre Stadion Hakenfelde“ auf 2021 verschoben

Stadion Hakenfelde
[print-me target="#ARTIKEL-DRUCK"]

Am 26. Juni 1921 wurde das Stadion Hakenfelde mit einem „Turn- und Spielfest der hiesigen Schulen“ mit 1600 Schülern und Schülerinnen eröffnet. Der 1911 gegründete SC Teutonia zog hier ein, nach der Fusion mit dem Spandauer SC 1899 im Jahr 1992 geht heute der SSC Teutonia 1899 dem Vereinssport im Stadion Hakenfelde nach.
Der Bau des Stadions begann kurz nach der Eingemeindung Spandaus nach Groß-Berlin im Frühjahr 2020.
Das Stadion Hakenfelde wird im Jubiläumsjahr 100 Jahre Groß-Berlin ebenfalls 100 Jahre alt. Auf einigen Vereinsseiten wird die große Jubiläumsfeier für den 22.August 2020 angekündigt.

Doch aufgrund der Einschränkungen zum Infektionsschutz vor dem Corona-Virus muss auf die Jubiläumsfeier in diesem Sommer leider verzichtet werden.

Gemeinsam mit dem Fachbereich Sport des Schul- und Sportamtes haben sich die an der Organisation beteiligten Vereine VfV Spandau 1922 e.V., DJK Spandau, SSC Teutonia 1899 e.V., SUTOS 1917 e.V. und STC Hakenfelde 75 e.V. für eine Verschiebung in das nächste Jahr ausgesprochen.
Alle Beteiligten sind sich einig, dass eine Veranstaltung mit den derzeit eingeschränkten Möglichkeiten nicht der geschichtlichen Bedeutung Sportstandortes und der Bedeutung des Breitensports in Spandau gerecht werden kann.

Bezirksbürgermeister und Sportstadtrat Helmut Kleebank hält die Entscheidung mit Blick auf die ungewisse Weiterentwicklung der pandemiebedingten Beschränkungen für richtig:

„Wir möchten das 100-jährige Bestehen des Stadions Hakenfelde nicht mit Einlasszählungen und Abstandsregeln feiern. Auch wenn uns die Verschiebung ein bisschen schmerzt, bin ich zuversichtlich, dass wir die Feier im kommenden Jahr umso ausgelassener nachholen können.“

Sanierung des Kunstrasenplatzes bis August 2020

Als kleines „Geburtstagsgeschenk“ wurde die Modernisierung der Trainingsbeleuchtung mit energiesparenden LED-Leuchten begonnen. Am 22. 6.2020 begannen auch die Sanierungsarbeiten am Kunstrasenplatz im Stadion Hakenfelde. Die Baumaßnahme gehört zu den Schnellläufern im Sportstättenbau: mit der Fertigstellung ist voraussichtlich im August zu rechnen. Die Gesamtkosten sind mit rund 490.000 Euro veranschlagt.

Save this post as PDF