Dienstag, 16. April 2024
Home > Aktuell > Kunst im November in Kladow

Kunst im November in Kladow

Torhaus „Kleine Galerie Neukladow“

Die Kunstszene in Spandau wird durch die „Kleine Galerie Neukladow“ belebt und für ein größeres Publikum sichtbar. Das Torhaus des Gutspark Neukladow ist ein inspirierender und kontemplativer Treffpunkt für Künstlerinnen und Künstler, die aus ihrem Atelier heraus streben, um den Kontakt zu Publikum zu suchen.

Die kommende Vernissage zeigt Bildkunst und Bildhauerei in einer Gemeinschaftsausstellung, die vom 6. November 2022 bis zum 27. November 2022 gezeigt wird:

  • Cornette Deegener, deutsche Künstlerin mit französischen Wurzeln zeigt ihre Monotypien
  • Klaus W. Rieck hat sich der Bildhauerei verschrieben und stellt aktuelle Skulpturen aus.

Die Monotypien von Cornette Deegener fangen Eindrücke und Erinnerungen aus Reisen nach Frankreich ein. Unterwegs gefundene Fragmente zeigen sich in ihren Monotypien als Projektionsfläche von Erinnerungen und Sehnsüchten. Das experimentelle Drucken in Schichten ergibt neue Kontexte und Bezüge. Verborgenes wird entblättert, die Einzigartigkeit wird durch den einmaligen Druck fixiert.

Die Skulpturen von Klaus W. Rieck legen fließende und filigrane Formen frei, die „Loops“, „Drops & Bowls“ und „Suns Moons“ zeigen. Die durch Bildhauerei im Stein freigelegten Formen erlangen ihre Schönheit und zeitlose Ausstrahlung durch mühevolles Glätten und Polieren der Steinoberflächen.


Gemeinschaftsaustellung 06.11.2022 – 27.11.2022
Cornette Deegener – Monotypien | Klaus W. Rieck – Skulpturen

Musikalischer Rahmen: Corinne Douarre Chansons (Ukulele / Autoharp)

Vernissage am 05.11.2022 15 Uhr

Öffnungszeiten der Ausstellung: Samstag & Sonntag 11-18 Uhr
Zu den Öffnungszeiten werden Künstlergespräche angeboten.

Kleine Galerie Neukladow | Neukladower Allee 9 | 14089 Berlin – Kladow