Mittwoch, 17. Juli 2024
Home > Aktuell > Neuer Grundschulstandort in Spandau-Mitte geplant

Neuer Grundschulstandort in Spandau-Mitte geplant

Sportplatz

Der Berliner Senat hat auf Vorlage von Sportsenator Andreas Geisel der Entwidmung der öffentlichen Sportanlage „Fehrbelliner Tor“ zugunsten der Errichtung eines neuen Grundschulstandortes zugestimmt. Grundlage dafür ist § 7 Abs. 2 des Sportförderungsgesetzes.

Die Nutzung des Grundstückes ist unumgänglich, da nur so dem erheblichen Zuwachs von Grundschulkindern in Spandau-Mitte entsprochen und ein lerngerechter Schulbetrieb sichergestellt werden kann. Das Großspielfeld ist seit zehn Jahren ungenutzt. Die neue Grundschule soll eine dreiteilige Sporthalle und diverse Sportfreiflächen erhalten, welche vom Vereins- und Breitensport genutzt werden können.

Der Ausschuss für Sport des Berliner Abgeordnetenhauses muss dem Verfahren noch zustimmen.