Home > Bezirk > Polizeibericht vom 06.12.2019

Polizeibericht vom 06.12.2019

Polizeibericht
[print-me target="#ARTIKEL-DRUCK"]

06.12.2019 | Kladow: Flammen am Hinterrad

In Kladow brannte heute früh ein Auto im Heckbereich. Gegen 5.20 Uhr bemerkte ein Anwohner in der Parkviertelallee auf einem Mieterparkplatz Qualm und Feuerschein am Hinterrad eines Audi und informierte den Halter, der mit Wasser die Flammen löschte. Die alarmierte Feuerwehr musste nicht tätig werden. Menschen wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes wird die Ermittlungen wegen Verdachts der Brandstiftung übernehmen.

03.12.2019 | Staaken: Mann gesteht Tötung eines Bekannten

Wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes in Staaken ermittelt seit der vergangenen Nacht die 1. Mordkommission beim Landeskriminalamt Berlin. Ein 30-Jähriger hatte sich bei der Polizei in Bayern gemeldet und dort angegeben, seinen ebenfalls 30 Jahre alten Bekannten in dessen Wohnung in der Heerstraße während eines Streits erstochen zu haben. Nachdem Beamte der Polizei Berlin in der angegebenen Wohnung tatsächlich einen offenbar gewaltsam zu Tode gekommenen Mann fanden, wurde der geständige 30-Jährige vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)