Home > Aktuell > Polizeibericht vom 19.11.2019

Polizeibericht vom 19.11.2019

Polizeibericht
[print-me target="#ARTIKEL-DRUCK"]

19.11.2019 | Spandau: Offenbar Hilflosigkeit einer Seniorin ausgenutzt – Festnahme

Gestern Nachmittag hat ein Mann offenbar die Hilflosigkeit einer Frau ausgenutzt, ihre Handtasche entwendet und wurde später vorläufig festgenommen. Aufgrund gesundheitlicher Probleme stürzte die 82-Jährige gegen 15.50 Uhr in einem Bus der Linie M130 in der Seegefelder Straße in Spandau. Alarmierte Rettungskräfte versorgten die Frau und brachten sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus, in dem sie stationär verbleiben musste. Dort wurde das Fehlen der Handtasche der 82-Jährigen bemerkt und die Polizei alarmiert. Während Polizeikräfte ins Krankenhaus fuhren und den Sachverhalt aufnahmen, begaben sich weitere Kräfte zur Wohnung der Gestürzten, um dort auf Angehörige der Frau zu warten. Gegen 17.20 Uhr erschien ein Mann an der Wohnung der Seniorin in der Wustermarker Straße und schloss die Tür zur Wohnung auf. Daraufhin griffen Polizeikräfte zu und nahmen den Mann vorläufig fest. Bei einer Durchsuchung des 29-Jährigen fanden sie in seiner Jackentasche persönliche Dokumente der 82-Jährigen und in seiner Sporttasche ihre Handtasche, sodass der Verdacht besteht, dass der Festgenommene die Tasche der Seniorin im Bus gestohlen hatte. Darüber hinaus entdeckten die Beamten bei dem Tatverdächtigen Betäubungsmittel, eine nicht auf ihn ausgestellte EC-Karte und zwei Handys, die ihm nicht zugeordnet werden konnten. Die gefundenen Gegenstände wurden beschlagnahmt. Der 29-Jährige wurde in ein Polizeigewahrsam gebracht, erkennungsdienstlich behandelt und der Kriminalpolizei der Direktion 2 übergeben. Die Ermittlungen zu den eingeleiteten Strafverfahren dauern an.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)