Home > Berlin > Ökokontoprojekt für naturschutzrechtlichen Ausgleich

Ökokontoprojekt für naturschutzrechtlichen Ausgleich

Malchower Aue
[print-me target="#ARTIKEL-DRUCK"]

Berlin bekommt ein Ökokonto, das die Umsetzung von naturschutzrechtlichen Ausgleichsmaßnahmen erleichtern soll. Der Grund: mit der wachsenden Stadt und der dichteren Bebauung fallen in Berlin immer Flächen weg, für die ein Naturschutzausgleich möglich wird. Auch haben viele Flächen bereits in früheren Jahren bereits eine Aufwertung im Rahmen von Naturschutzmaßnahmen erhalten.

Mit dem Ökokonto-Projekt wird es nun möglich, über die Bezirkgrenzen hinaus Naturschutzausgleich am Rand der Metropole in Gang zu setzen. Ausführlich informiert dazu die Pankower Allgemeine Zeitung: Ökokontoprojekt für naturschutzrechtlichen Ausgleich

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)