Home > Polizeiberichte > Polizeibericht vom 05.12.2018

Polizeibericht vom 05.12.2018

Polizei Berlin
[print-me target="#ARTIKEL-DRUCK"]

05.12.2018 | Spandau: Fahrkartenkontrolleur angegriffen und verletzt

Verletzt wurde gestern Abend ein Kontrolleur in Spandau. Gegen 19.30 Uhr wollte der 24-jährige Angestellte im Auftrag der BVG auf dem U-Bahnhof Altstadt Spandau den Fahrausweis eines Mannes kontrollieren, als dieser ihn sofort angriff, schlug und beleidigte. Auch die beiden Begleiter schlugen sogleich auf den 24-Jährigen ein. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Fahrkartenkontrolleur zur stationären Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2.

Save this post as PDF

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)